Ren­dez­vous mit mir — Fea­ture am 2. Dezem­ber 2018 Baye­ri­scher Rund­funk — Bayern2 — Evan­ge­li­sche Per­spek­ti­ven 8 Uhr 30

Momen­te des Allein­seins — Über die Begeg­nung mit sich selbst

Jeder Mensch ist etwa zu einem Drit­tel sei­ner Zeit allein. Doch die­se Augen­bli­cke sind längst nicht immer will­kom­men. Denn nur wer allein sein will, kann die­se Momen­te auch genie­ßen. Lie­ber suchen wir nach Zer­streu­ung und Ablen­kung. Ob im online-Modus oder im Stand-by, wir sind stän­dig ver­bun­den. Wir wol­len dazu gehö­ren und nichts ver­pas­sen. Schon in der Bibel heißt es: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein ist. Natür­lich brau­chen Men­schen ande­re Men­schen. Aber jeder Mensch braucht auch Zeit für sich, um sich selbst nicht zu ver­lie­ren.

Allein­sein ist nicht immer leicht. Dabei könn­te man da einen sehr inter­es­san­ten Men­schen begeg­nen, sich selbst. Ren­dez­vous mit mir, nennt Rita Hom­feldt die kom­men­de Sen­dung und fragt nach den gelun­ge­nen Momen­ten des Allein­seins.

Zur Sen­dung: Ren­dez­vous mit mir

Regie: die Auto­rin

Hinterlasse einen Kommentar