Reden statt strei­ten — Kon­flik­te fried­lich lösen SR2 Kul­tur­ra­dio — 25.10.2014 9:05 — Hör Stoff

Kon­flik­te gehö­ren zum Leben, denn wo Men­schen zusam­men­kom­men, tref­fen unter­schied­li­che Mei­nun­gen, Vor­stel­lun­gen und Inter­es­sen auf­ein­an­der. Jeder will Recht haben, weiß was das Bes­te ist, will sich durch­set­zen. Das mag sehr mensch­lich sein, funk­tio­niert aber nicht. Die Schuld dafür sucht man dann beim ande­ren. Und so schau­keln sich Kon­flik­te hoch und dro­hen zu eska­lie­ren. Wut und Zer­stö­rung sind die Fol­ge. Dabei zer­bre­chen nur all­zu leicht Freund­schaf­ten und Bezie­hun­gen.

Wie kann man das ver­hin­dern? Wie kann man mit Kon­flik­ten kon­struk­tiv umge­hen? Ein Bei­trag von Rita Hom­feldt in der Sen­de­rei­he „Hör­Stoff“ am Sams­tag, 25. Okto­ber, 9.05 Uhr, auf SR 2 Kul­tur­ra­dio.

Link zur Sen­dung: SR2 Kul­tur­ra­dio — Reden statt strei­ten

Hinterlasse einen Kommentar