Pil­gern — sich auf den Weg machen Unter­wegs mit Micha­el Kamin­ski

Hör­rei­he: Auf den Punkt gebracht: Pil­gern

Aus­zug aus dem Inter­view:

Es gibt auf der gan­zen Welt einen ein­zi­gen Weg, den nie­mand gehen kann außer dir, frag nicht, wohin er führt. Geh ihn!

Pilgern - sich auf dem Weg machen_1200

Über 500.000 Deut­sche gehen jähr­lich auf euro­päi­schen Pil­ger­we­gen. Auf dem Bücher­markt fin­det man zahl­rei­che Pil­ger­füh­rer und Erfah­rungs­be­rich­te. Der Trend ist unge­bro­chen. Was heißt es eigent­lich zu pil­gern? Auf was lässt man sich da ein? Pil­gern blickt auf eine lan­ge Tra­di­ti­on zurück. Im Mit­tel­al­ter sind Gläu­bi­ge auf­ge­bro­chen, um ihre Sün­den erlas­sen zu bekom­men. Heu­te machen sich die Men­schen auf für eine akti­ve Rei­se ins Inne­re zu sich selbst. Doch Pil­gern braucht Zeit und setzt damit einen Kon­tra­punkt zu unse­rer digi­ta­len Welt, in der vor allem Effi­zi­enz und Pro­duk­ti­vi­tät zäh­len. Micha­el Kamin­ski ist ein erfah­re­ner Pil­ger­be­glei­ter. Über 10.000 Kilo­me­ter hat er bis­her zurück­ge­legt. Jetzt hat er ein Buch geschrie­ben mit dem Titel: “Pil­gern mit­ten im Leben: Wie dei­ne See­le lau­fen lernt”.
Rita Hom­feldt spricht mit Micha­el Kamin­ski über sei­ne Pil­ger­er­fah­rung. Sie trifft sich mit ihm im Isar­tal. Gemein­sam machen sie sich auf den Weg und bespre­chen wor­auf es dabei ankommt, was einem unter­wegs begeg­net und auf was man vor­be­rei­tet sein soll.

Ein Fea­ture-Hör­stück erhält­lich beim Ver­lag 7books: Hör­pro­be

Link zum Ver­lag 7books.eu

Hinterlasse einen Kommentar