Pilgern — sich auf den Weg machen Unterwegs mit Michael Kaminski

Hörreihe: Auf den Punkt gebracht: Pilgern

Auszug aus dem Interview:

Es gibt auf der ganzen Welt einen einzigen Weg, den niemand gehen kann außer dir, frag nicht, wohin er führt. Geh ihn!

Pilgern - sich auf dem Weg machen_1200

Über 500.000 Deutsche gehen jährlich auf europäischen Pilgerwegen. Auf dem Büchermarkt findet man zahlreiche Pilgerführer und Erfahrungsberichte. Der Trend ist ungebrochen. Was heißt es eigentlich zu pilgern? Auf was lässt man sich da ein? Pilgern blickt auf eine lange Tradition zurück. Im Mittelalter sind Gläubige aufgebrochen, um ihre Sünden erlassen zu bekommen. Heute machen sich die Menschen auf für eine aktive Reise ins Innere zu sich selbst. Doch Pilgern braucht Zeit und setzt damit einen Kontrapunkt zu unserer digitalen Welt, in der vor allem Effizienz und Produktivität zählen. Michael Kaminski ist ein erfahrener Pilgerbegleiter. Über 10.000 Kilometer hat er bisher zurückgelegt. Jetzt hat er ein Buch geschrieben mit dem Titel: “Pilgern mitten im Leben: Wie deine Seele laufen lernt”.
Rita Homfeldt spricht mit Michael Kaminski über seine Pilgererfahrung. Sie trifft sich mit ihm im Isartal. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg und besprechen worauf es dabei ankommt, was einem unterwegs begegnet und auf was man vorbereitet sein soll.

Ein Feature-Hörstück erhältlich beim Verlag 7books: Hörprobe

Link zum Verlag 7books.eu

Hinterlasse einen Kommentar