Menschengerecht Wirtschaften — neue Arbeitswelt Bayern 2 — 1.5.2016 8:05 — Ökumenische Perspektiven

Eine Sondersendung zum Tag der Arbeit 1. Mai

Die Arbeitswelt hat sich immer schon verändert. Ob Dampfmaschine, Fließband oder Computer, jede dieser Erfindungen hat unser Berufsleben revolutioniert. Berufe und Arbeitsplätze verschwanden und neue entstanden. Heute beeinflusst die Digitalisierung unser Leben tiefgreifend. Man spricht von der vierten industriellen Revolution und Industrie 4.0. Maschinen interagieren und kommunizieren über Algorithmen miteinander. Was bedeutet das für die Menschen und die Gesellschaft? In einer Analyse der Deutschen Bank steht: Zum ersten Mal seit der industriellen Revolution zerstört neue Technologie mehr Arbeitsplätze, als sie neue mobilisieren kann. Was ist dran? Wird der Mensch aus der Arbeitswelt herausgerechnet? Rita Homfeldt hakt nach.

Trailer:

Link zur Sendung

Eine Antwort zu Menschengerecht Wirtschaften — neue Arbeitswelt Bayern 2 — 1.5.2016 8:05 — Ökumenische Perspektiven

  1. Danke für die interessanten Einblicke. Eigentlich spürt die Veränderungen in der Arbeitswelt jeder. Leider wird es — vor allem auf politischer Ebene — viel zu wenig thematisiert und diskutiert.

Hinterlasse einen Kommentar